frieden (reykjavik ‘87)

trigeminusnerv des kleinen mannes
lustobjekt machtgeiler schauspieler
durchgekaut wie bubble gum
jede gelungene blase platzen lassend

wie lange noch auf unserem rücken
unsere geduld strapaziert sich selbst
noch ist es das bequemste
augen ohren und mund
ängstlich zu schließen

nötigenfalls mit ausgebreiteten armen den tod erwarten 
bettelnd um erlösung von der schuld 
die ein jeder von uns 
zusätzlich zu tragen hat